News und Aktuelles

Kurz vor der Markteinführung – Die HK-214 auf der InterTabac

Ingenieurbüro Hoffmann HK214 InterTabac 2014

Nachdem im vergangenen Jahr das Kassensystem HK-214 mit Touchscreen erstmals auf der InterTabac vorgestellt wurde und die Messebesucher die Chance hatten, die Entwicklung des Systems mitzubestimmen, ging in diesem Jahr der Dialog weiter: Auf der 37. InterTabac wurden allen Interessierten am Messestand die aus den Gesprächen resultierenden Funktionalitäten des Kassensystems präsentiert.


Neben neuen Darstellungsoptionen im E-Journal und erweiterten Eigenschaften der Artikelprogrammierung standen allen voran die neuen, innovativen Kassierfunktionen im Vordergrund. Visuelle Rückmeldungen beim Buchen, eine Schnellbartaste oder auch die Bonrücknahme via Scancode ergänzen nun den anwenderfreundlichen Kassierprozess und minimieren Falscheingaben. Geringere Fehlerquoten sowie die Reduzierung unnötiger Stornierungen werden zudem über eine intuitive Benutzerführung und die flexible Handhabung des kapazitiven Touch-Displays erreicht. Der Hinweis, dass zur gescannten Tabakware bereits neupreisige oder noch immer altpreisige Artikel im Kassensystem vorhanden sind, ist in Zeiten sich stetig ändernder Tabakpreise besonders praktisch. Auch bei der Backoffice-Software HKControl, mit welcher die Daten des Kassensystems zentral verarbeitet werden können, gab es Neues zu sehen.

„Die InterTabac war wieder ein voller Erfolg. Viele Funktionen, die auf der Messe im letzten Jahr vorgeschlagen wurden, haben wir direkt in das Kassensystem implementiert und auch in diesem Jahr haben uns die Ideen und Vorschläge der Händler überzeugt. Die Besucher unseres Messestandes freuen sich auf das Touch-Kassensystem HK-214 und das freut natürlich uns“, meint Rüdiger Hoffmann.

Die Fachmesse für Tabakwaren und Raucherbedarf ist die weltgrößte Messe ihrer Art und die Leitmesse der Branche. Mit rund 11.500 Fachbesuchern und insgesamt 557 Ausstellern in fünf Messehallen hat die 37. InterTabac in der Messe Westfalenhallen Dortmund ihre starke Marktposition erneut bestätigt.

Autor: Nadja Hoffmann, 02. Oktober 2015

Zurück zur Übersicht