Dr.-Ing. Nils Hoffmann Geschäftsführer und Entwicklungsleiter

Fachgebiete: Regelung leistungselektronischer Systeme, Analyse und Optimierung komplexer elektrischer Systeme, Umrichterdesign und -auslegung, Netzrückwirkungen und Leistungsqualität in der regenerativen Energieerzeugung

  • Studium der Elektro- und Informationstechnik an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Abschluss Diplom-Ingenieur
  • 2008: Studienarbeit zu dem Thema „Untersuchung von resonanten Reglern zur Reduzierung von Oberschwingungen bei Netzpulsstromrichtern“
  • 2009: Diplomarbeit zu dem Thema „Prädiktive Regelung eines Antriebssystems mit schwingungsfähiger Last“
  • 2015: Dissertationsschrift mit dem Thema: „Netzadaptive Regelung und Aktiv-Filter-Funktionalität von Netzpulsstromrichtern in der regenerativen Energieerzeugung“, Prädikat: summa cum laude
  • Beispielpublikation: N. Hoffmann, F.W. Fuchs und D. Schröder, „Indirekte Stromregelverfahren für Drehfeldmaschinen“ (Kapitelbeitrag) Elektrische Antriebe – Regelung von Antriebssystemen, 4. Auflage, ISBN 978-3-642-30095-0, Springer Vieweg, 2015.

Dr.-Ing. Felix Fuchs Senior Entwicklungsingenieur

Fachgebiet: netzseitige und maschinenseitige Regelung, Modellierung von Umrichtersystemen, Lebensdauervergleich von Leistungshalbleitern

  • Studium der Elektro- und Informationstechnik an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Abschluss Diplom-Ingenieur
  • 2009: Diplomarbeit zu dem Thema „Sliding-mode-control of grid-connected converter systems with LCL-filters“
  • 2017: Dissertationsschrift mit dem Thema „Grid-connected converter control and filter design für wind turbines connected to a weak and capacitive grid“ an der Leibniz Universität Hannover

Dr.-Ing. Kristina Köster Senior Entwicklungsingenieurin

Fachgebiet: Modellierung von Umrichtern in Windenergieanlagen, Vermessung technischer Systeme, Vermessung von Antriebsmaschinen

  • Studium des Wirtschaftsingenieurwesens für Elektro- und Informationstechnik an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Abschluss als Diplom-Wirtschaftsingenieurin
  • 2011: Diplomarbeit mit dem Thema: „Vergleich von Multilevelumrichtern für MW-Windenergieanlagen“
  • 2017: Dissertationsschrift mit dem Thema: „Analyse und Optimierung von Genertor-Umrichter-Konzepten in Kleinwindenergieanlagen“
  • Beispielpublikation: K. Buchert, “Power Losses of Three Phase Rectifier Topologies in Small Wind Turbines in Proceedings of International Exhibition and Conference of Power Electronics, Intelligent Motion, Renewable Energy and Energy Management” PCIM Europe, Nürnberg, 2015.

Hendrik Sacher, M.Sc. Senior Entwicklungsingenieur

Fachgebiet: Lastflussanalysen in modernen Energienetzen, automatisierte Testsysteme, Optimierung von drehzahlvariablen Antriebssystemen, Parametrierung von Umrichtersystemen und Feldbuskomponenten

  • Studium der Elektro- und Informationstechnik an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig, Abschluss als Master of Science
  • 2016: Masterarbeit mit dem Thema: „State Estimation in Nieder- und Mittelspannungsnetzen“

Bin Wang, M.Sc. Entwicklungsingenieur

Fachgebiet: Softwareentwicklung (MATLAB Simulink, Python, C, Java), Rapid Control Prototyping, hardwarenahe Programmierung und Simulation

  • Studiengang Automatisierungstechnik an der RWTH Aachen University, Abschluss als Master of Science
  • 2019: Masterarbeit mit dem Thema: „Optimierung von Regelungseinstellungen in Gebäudeenergiesystemen“

Christian Eckhardt, B.Eng. Entwicklungsingenieur

Fachgebiet: Elektrokonstruktion, Planung und Aufbau elektrischer Anlagen, Messung von Testsystemen, Einrichtung von Messsystemen, Dokumentation elektrischer Anlagen und Wartung / Optimierung / Instandhaltung technischer Anlagen

  • Studium der Elektrotechnik an der Hochschule Anhalt, Abschluss als Bachelor of Engineering
  • 2022: Bachelorarbeit mit dem Thema „Untersuchung des Verhaltens eines durch einen Frequenzumrichter gebildeten Drehstromnetzes für einen 7,5 MVA Teststand für Windenergieumrichter“

Yasin Kabir, M.Sc. Entwicklungsingenieur

Fachgebiet: Modellierung, Simulation und Steuerung von Multilevel-Umrichtern, Integration erneuerbarer Energien in das Stromnetz, Modellierung und Steuerung von E-Drives.

  • Studium der Elektrotechnik an der Universität Rostock, Abschluss als Master of Science
  • 2020: Masterarbeit mit dem Thema „Entwurf, Steuerung und Zell-Symmetrierung eines mehrzelligen ANPC (9-stufigen) Netzpulsstromrichters“

Ivo Zander, M.Sc. Entwicklungsingenieur

Fachgebiet: Entwicklung und Aufbau von Servoantriebssystemen, Automatisierungstechnik, CNC-Maschinen, Robotik und Messelektronik, Optimierung von drehzahlvariablen Antriebssystemen

  • Studium der Elektro- und Informationstechnik an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig, Abschluss als Master of Science
  • 2018: Masterarbeit mit dem Thema „Bewegungssteuerung für ein kontaktlos gespeistes planares Transportsystem“

Dipl.-Ing. (FH) Lars Springer Entwicklungsingenieur

Fachgebiet: automatisierte Testsysteme, Softwareentwicklung (C, MATLAB/Simulink)

  • Studium der Elektrotechnik an der Westsächsischen Hochschule Zwickau, Abschluss als Diplom-Ingenieur (FH)
  • 2021: Diplomarbeit mit dem Thema „Erfassung und Auswertung von Störschwingungen in CAN-FD Verbindungen innerhalb eines Systemaufbaus mithilfe eines Mikrocontrollers“

Dengrui Li, M.Sc. Entwicklungsingenieur

Fachgebiet: Regelung und Simulation von Netzbildenden Wechselrichtern, praktischer Versuchsaufbau und Messung an leistungselektronische Schaltungen

  • Studium der Elektro- und Informationstechnik an der Leibniz Universität Hannover, Abschluss als Master of Science
  • 2021: Masterarbeit mit dem Thema „Implementierung eines erweiterten Kalman-Filters zur Bestimmung der Netzimpedanz aus Messungen eines Wechselrichters“

Prashant Dhanani, M.Sc. Entwicklungsingenieur

Fachgebiet: modellbasierte Entwicklung von Geometrien, konstruktiver 2D/3D-Entwurf von Maschinenelementen und -komponenten (CAD/CAM), numerische Strömungsmechanik (CFD), Festigkeitsberechnung/Materialanalyse (FEM) und thermische Simulation

  • Maschinenbau-Studium an der Hochschule Düsseldorf, Abschluss als Master of Science
  • 2022: Masterarbeit mit dem Thema „Modellbasierte Auslegung der Kühlgeometrie im Inneren der Welle einer thermoelektrisch temperierten Motorspindel“

Vanessa Jäger Labortechnikerin

Fachgebiet: Entwicklung und Aufbau mechanischer Anlagen, Wartung und Optimierung von Kühlwassersystemen, Instandhaltung technischer Anlagen

  • Ausbildung als Zerspanungsmechanikerin

Ines Bohn

Assistenz und Buchhaltung

Dorit Freygang

Assistenz und Buchhaltung